Lindenfest 1997

Die Historiale als Geschichtsfestival ist neu, aber Veranstaltungen zur Geschichte von uns gibt es schon länger.

Geschichte vor Augen führen – so war das im Jahr 1997, als die Linden 350 Jahre alt wurden. Damals fand ein großes, buntes Straßenfest mit tausend Darstellen aus unterschiedlichen Zeiten und zehntausenden Besuchern statt, inhaltlich organisiert von der Gesellschaft Historisches Berlin und unter Beteiligung von Wieland Giebel, damals stellvertretender Vorsitzender. Die Historiale wird ganz anders, kein Straßenfest. Da wir aber möglicherweise den Einmarsch Napoleons groß inszenieren, möchten wir hier zeigen, wie Geschichtsbilder wirken und welche enorme Aufmerksamkeit uns zuteil wurde.

Berliner Zeitung, 15. September 1997
FEST UNTER DEN LINDEN
Zehntausende Berliner und Gäste haben am Wochenende das 350. Jubiläum der Prachtmeile Unter den Linden gefeiert. Auf der 1,3 Kilometer langen Festmeile herrschte dichtes Gedränge. Zum Höhepunkt gestaltete sich ein rund einstündiger historischer Umzug mit etwa 1 000 Darstellern.