Filme

 

Sämtliche Filme, die Sie auf dieser Seite sehen, wurden von Bernd Papenfuß an den Originalschauplätzen gedreht und produziert, soweit nicht anders gekennzeichnet.

 

 

2006 – 2011 | Historiale Trailer

Die Historiale von 2006 bis 2011.

Dieser Film zeigt die von der Historiale neu geschaffenen Geschichtsformate, spektakuläre Aktionen sowie die wichtigsten Momente aller bisherigen Veranstaltungen in nur 20 Minuten. Bernd Papenfuß begleitet die Historiale von Beginn an und hat aus seinem umfassenden Filmarchiv die beeindruckendsten Szenen zusammengeschnitten.

1 Film, 20 Minuten.

 

 

 

2012 | 775 Jahre Vielfalt

Berlin feiert Geburtstag.

Berlin feiert Geburtstag und die Historiale feiert mit. Europas größtes Geschichtsfestival zeichnet die Entwicklung von der bescheidenen Doppelstadt Berllin/Cölln bis zur heutigen multikulturellen Metropole nach. Besonders im Fokus steht dabei die kulturelle und historische Vielfalt, welche sich auf der Bühne, bei den Marktständen und bei den 75 historischen Darstellern aus allen Epochen der Stadtgeschichte widerspiegelt.

14 Filme, zwischen 2 und 4 Minuten.

 

 

Historiale 2011

 

2011 | Hauptstadt der Spione

Berlin 1945 bis 1961.

Unmittelbar nach Kriegsende blühten auf den Straßen und Plätzen des ausgebombten Berlins die Schwarzmärkte. Zudem fanden die internationalen Geheimdienste in der geteilten Stadt ideale Bedingungen für ihre Arbeit vor. In Zusammenarbeit mit unseren Partnern boten wir eine Woche lang spannende Stadt- und Museumsrundgänge auf den Spuren von Agenten im Kalten Krieg an. Der Höhepunkt stellte der Historiale-Markt im Nikolaiviertel dar.

19 Filme, zwischen 2 und 5 Minuten.

 

 

2011 | 1861 Berlin wächst

150 Jahre Eingemeindung von Wedding, Moabit und Gesundbrunnen.

1861 verdoppelte Berlin seine Fläche durch die Eingemeindung von Wedding, Moabit und Gesundbrunnen. Die Bevölkerung wuchs auf über eine halbe Million. In der Arminiushalle zu Moabit wurde dieses Jubiläum kräftig gefeiert.

1 Film, 30 Minuten.

 

 

Historiale 2010

 

2010 | Goldene Zeiten in Berlin

Die Zwanziger Jahre.

Es war ein bißchen, als wären nach 1918 die strengen Eltern aus dem Haus und nun feierte sich Berlin in hunderten von Theatern, Opern und Varietés. Ein buntes Programm aus Lichtspieltheater, Kongress, spektakulären Aktionen und dem traditionellen Historiale-Markt entführen die Besucher in eine Welt von Aufbruch und Erneuerung. Nicht zuletzt sorgten die musikalischen Beiträge von DJ Grammophon für die richtige Stimmung.

1 Film, 10 Minuten.

 

Historiale 2009

 

2009 | Die Kaiserzeit in Berlin

Die Kaiserzeit 1871 bis 1918 in Berlin.

Die fünfte Historiale steht ganz im Zeichen des kaiserlichen Berlins. Neu sind ein Kino und der wissenschaftliche Historiale-Kongress. Der Historiale-Markt im Nikolaiviertel wird in einer spektakulären Parade mit drei Kaisern durch das Brandenburger Tor und die Linden entlang zum Nikolaiviertel eröffnet. Dort stehen Figuren der Zeit wie Wilhelm II. oder Rosa Luxemburg, Otto von Bismarck oder Minna Cauer auf der Bühne und erzählen im Interview über ihr Leben.

1 Film, 15 Minuten.

 

 

Historiale 2008 (2)

 

2008 | Das Friderizianische Berlin

Friedrich der Große im Nikolaiviertel.

Friedrich der Große im Nikolaiviertel. Volksnah stellt er sich den Fragen des Publikums. Das Viertel verwandelt sich mit eleganten Tänzen und bunten Röcken in die Zeit des Rokoko. Die Langen Kerls, preußische Jäger und viele andere Truppen lassen die Atmosphäre des friderizianischen Berlins mit typischen Szenen wie Spießrutenlauf, einem Gericht und Tanzspielen wieder auferstehen.

1 Film, 11 Minuten.

 

 

Historiale 2008 (1)

 

2008 | 160 Jahre Märzrevolution

Europas Jugend nach Berlin.

Im März 2008 wird der revolutionäre Geist von 1848 für acht Tage wieder lebendig. Mit 70 Darstellern und jugendlichen errichten wir Barrikaden auf dem Alexanderplatz und gedenken der Gefallenen auf dem Gendarmenmarkt.

5 Filme, zwischen 1 und 20 Minuten.

 

 

Historiale 2007

 

2007 | Agenda 1807

Die Preußischen Reformen von 1807 bis 1813.

Eine Woche lang Programm zu den Preußischen Reformen 1807 bis 1815. Vorträge, Stadtführungen und spektakuläre Iszenierungen bringen die Zeit nahe. Im Abgeordnetenhaus von Berlin, unserem Parlament, öffnen sich die Türen für eine inszenierte historische Talkshow.

8 Filme, zwischen 2 und 20 Minuten.

 

 

 

 

2006 | Napoleon in Berlin

200 Jahre französisch besetztes Berlin.

Napoleon am Brandenburger Tor mit 200 Geschichtsdarstellern aus ganz Europa ist ein überwältigender Erfolg. Publikum und Medien feiern Napoleon, den französichen Besatzer.

2 Filme, 0,5 und 11 Minuten.