150 Jahre Eingemeindung

Feier anlässlich der Eingemeindung von Wedding, Moabit und Gesundbrunnen in Berlin vor 150 Jahren

Logo Historiale 150 jahre EingemeindungAm Samstag, den 4. Juni 2011, von 14-18 Uhr veranstalten wir in den Moabiter Arminius-Markthallen die Eröffnungsveranstaltung für die Veranstaltungsreihe „1861: Berlin wird größer! – 150 Jahre Eingemeindung von Moabit, Wedding und Gesundbrunnen.“

Initiator und Auftraggeber ist das Bezirksamt Mitte, das bis in den September hinein eine Reihe von Veranstaltungen für die Einwohner von Wedding, Moabit und Gesundbrunnen bietet.

Die Eingemeindung der drei Stadtteile bildete die Voraussetzung für die Entstehung der Metropole Berlin. So wurde nur zehn Jahre später, im Jahr 1871, Berlin zur Hauptstadt des zweiten deutschen Kaiserreichs ernannt. Ab da entwickelte sich Berlin zum wichtigsten Zentrum für Politik, Wirtschaft sowie Kultur und Wissenschaft. Und das ist Berlin bis heute geblieben.

Wenn das kein Grund zum Feiern ist!

Weitere Informationen finden Sie auch bei „Berlin wird größer

 

Historische Interviews

Auf der Bühnen zeigen wir Ihnen bekannte Persönlichkeiten der damaligen Zeit wie Bolle. Mit diesen führen wir Interviews über ihr Leben. Erfahren Sie mehr

Arnheim Tresor

Wir zeigen Ihnen einen echten Arnheim Tresor. Diesen erklärt Ihnen ein Sicherheitsexperte, der sonst Spezialöffnungen durchführt. Er zeigt Ihnen, wie gut die Sicherheitstechnik damals schon war. Erfahren Sie mehr

Zilles Straßenszenen

Erleben Sie Zilles Szenen live in der Arminiusmarkthalle. Im Publikum tummeln sich Charaktere des Zeichners und treiben ihr Unwesen. Erfahren Sie mehr

Veranstaltungsort

Die Arminiusmarkthalle wurde als 10. Markthalle Berlin im Jahr 1891 Errichtet. Mehr zur Geschichte der Halle erfahren Sie auf der Homepage Zunft[halle].
Arminiusmarkthalle . Arminiusstrasse 2-4
10551 Berlin (zur Karte)