2008 | 160 Jahre Märzrevolution

 

Kampf um die Königsbarrikade

160 Jahre nach der Märzrevolution errichtete die Historiale mitten auf dem Alexanderplatz Barrikaden und stellte für ein begeistertes Publikum die Geschehnisse vom März 1848 nach. Der Kanonendonner war weithin hörbar.

Ein Film von Wolfgang Helfrich und Bernd Papenfuß.

 

 

Aufbahrung der Märzgefallenen

In einer feierlichen Trauerstunde am Gendarmenmarkt wurde den Gefallenen der Märzrevolution von 1848 gedacht. Der Historiale e. V. bahrte schwarze Särge zu Füßen des Deutschen Doms auf.

Ein Film von Wolfgang Helfrich und Bernd Papenfuß.

 

 

Feierstunde am Platz des 18. März

Am Platz des 18. März wurden die Leistungen der Revolutionäre von 1848 in mehreren Redebeiträgen gewürdigt.

Ein Film von Wolfgang Helfrich.

 

 

Vortragsrunde: Militär und Volksbewaffnung

Ein Themenabend im Otto-Suhr-Saal nahm sich der militärischen Komponente der Märzrevolution von 1848 an. Abgesandte des militärgeschichtlichen Forschungsamt beleuchteten die Aufstände aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

Ein Film von Wolfgang Helfrich und Bernd Papenfuß.

 

 

Theaterstück: Faustpfand der Freiheit

Hier sehen Sie den Mitschnitt des Theaterstücks „Faustpfand der Freiheit“, welches anlässlich der Historiale im Roten Rathaus aufgeführt wurde.

Ein Film von Wolfgang Helfrich; Kamera Wolfgang Helfrich, Wolfgang Goedicke, Manfred David und Bernd Papenfuß.